Martin

Der Raumteiler Martin
Nach vielen Jahren Wohnerfahrung in Groß- und Kleinfamilie, in Wohngemeinschaften und Wohnprojekten und in der Ein-Mann-WG komme ich für mich zu dem Schluss, dass das Wohnen in einem überschaubaren familienähnlichen Verbund mir doch am meisten entspricht; mich doch am meisten anspricht.

Idealerweise habe ich meine eigene Wohnung und kann die „Familienmitglieder“ mit aussuchen.

Ich freue mich auf das gemeinsame Kochen und Essen.

Und finde es gut, dass ich zum Doppelkopf nicht mehr zwingend vor die Tür muss.