Newsletter April 2021

Liebe Freund*innen der Raumteiler, liebe Interessierte und Unterstützende,

bei den Raumteilern bleibt es kreativ: Wir haben uns notgedrungen gut eingespielt in unseren digitalen Formaten der Genossenschafts-Treffen, besprechen weiterhin fleißig Einzel- und Kollektiv-Entscheidungen in Videokonferenzen und stimmen durch virtuelles Handheben über die Böden im Treppenhaus oder die Fliesenfarbe im Gästebad ab. Das alles ist manchmal ganz schön anstrengend, aber auch getragen von steigender Vorfreude aufs Zusammenwohnen und dem schönen Gefühl, dass wir mittlerweile zu einer richtigen Gemeinschaft zusammengewachsen sind. Ein paar Stimmen dazu, wie große und kleine Raumteilende diese Zeit gerade erleben, haben wir für einen kleinen Innenblick diesmal in diesen Newsletter aufgenommen.
Trotz aller virtueller Formate geht aber doch nichts über die echte Begegnung ohne Computerbildschirm und so eröffnen wir weiter Möglichkeiten für gemeinsame Draußen-Aktivitäten. Da kommt die Initiative einiger Raumteiler*innen für unseren nahe gelegenen Schrebergarten genauso recht wie die gemeinsame Teilnahme an der Fahrraddemo von Fridays for Future oder ein Fliesen-Workshop vor Ort.
Ach, und dann haben wir da noch eine Möglichkeit für Menschen auf der Suche nach dem passenden Wohnprojekt:

Wohnung sucht Mieter*in
Wohnung sucht Mieter*in
Wir haben noch eine Wohnung im Erdgeschoss frei: 66 qm | große Wohnküche plus zwei Zimmer | Terrasse | direkter Zugang zum Garten mit Spielplatz. Die Wohnung eignet sich perfekt für eine alleinerziehende Person mit Kind (darüber würden wir uns sehr freuen), aber auch für eine einzelne Person oder ein Paar. Voraussetzung sind die Lust auf ein Leben in einem genossenschaftlich organisierten Mehrgenerationenhaus und der Wunsch, sich aktiv in unserer großen Gemeinschaft einzubringen. Interesse? Dann schick gern eine Mail an kontakt@raumteilen.org
Im AK Bau wird gestrickt
Im AK Bau wird gestrickt
Überall Details, die berücksichtigt werden wollen und Pläne, die geprüft werden müssen. Damit da neben den Wohnungen auch die Gemeinschaftsflächen gut versorgt ist, haben wir Planungs-Paten für Küche, Multifunktionsraum, Gästezimmer und Co. Schnell wird aus einem einzelnen Raumpaten ein Trio oder aus einer Raumpatin ein neuer SubAK. Hauptaufgabe des AK Bau ist es gerade sicherzustellen, dass sich all diese losen Fäden nicht verheddern und etwas Schönes daraus zusammenzustricken, mit dem dann auch Ingenieure und das Architektenduo weiterarbeiten können
Raumteiler*innen auf der Fahrraddemo
Raumteiler*innen auf der Fahrraddemo
Dem Motto #NoMoreEmptyPromises schlossen sich auch einige Raumteiler*innen mit und ohne Kinder an, als Fridays for Future am 19.03. zur einer Fahrrad-Demo einlud. Bei fantastischem Sonnenschein ging es autofrei und singend (draußen kein Problem) rund um die Stadtmitte. Am globalen Klimastreik zu partizipieren ist nicht nur gut fürs Klima, sondern macht zusammen richtig Spaß!
Welche Fliese hätten'S denn gern?
Welche Fliese hätten'S denn gern?
Gar nicht so einfach, etwas am Bildschirm auszusuchen, worauf man später ganz in echt stehen, gehen und duschen soll. Das dachten wir uns auch beim Thema Fliesen und am 15.03. trafen wir uns deswegen zum hybriden Bemusterungsworkshop – erst im Kachel- modus der Zoom-Konferenz, dann mit Kacheln zum Anfassen im neuen Saal der Ev. Kirchengemeinde. In der Livebeschau freuten sich alle über die Raumteiler-Menschen aus dem zweiten Haushalt, mit denen man den Parcours unter Hygienevorschriften besichtigen durfte und gleich bekamen Begriffe wie Rektifizierung, Abrieb- und Rutschfestigkeit eine ganz andere Dimension. Und wie das Bild zeigt, blieb sogar noch Zeit für einen Drecktest im Rohbau-Treppenhaus.
Wie schmecken Regenwürmer?
Wie schmecken Regenwürmer?
Wie trennt man die Grasnarbe von der Erde? Wie groß ist die Freude, analog auf mehrere Raumteilende zu treffen? Wie gut können wir trotz gefühlter Nähe Abstand wahren? Wie befriedigend ist es, gemeinsam eine Aufgabe zu bewältigen und das Ergebnis direkt sehen zu können? Dies & mehr konnten fleißige raumteilende Gärtner*innen an 2 sonnigen Samstagen im März erfahren.
Raumteiler*innen-Stimmen
Vorstellung eines Raumteiler-Kindes
Vorstellung eines Raumteiler-Kindes
„Ich glaube, das wird ganz okay. Ich stelle mir vor: • dass wir im Garten zusammen schaukeln und spielen, z.B. Fangen oder Verstecken. • dass wir zusammen Pfannkuchen backen. • dass wir machen, was man halt so macht, wenn Kinder zusammen im Haus wohnen. Ich weiß das noch nicht, weil ich jetzt gar keine Nachbarskinder habe. • dass wir alle über das Haus bestimmen können.“ (Raumteilerin, 7 Jahre)
Vision: Die Kleinfamilie ganz groß
Vision: Die Kleinfamilie ganz groß
„Immer ein bisschen mehr zu Abend kochen, falls noch jemand mitisst. Unseren Kindern die Mühen und die Freuden der Demokratie vorleben. Ganz selbstverständlich und hautnah erleben, wie die unterschiedlichsten Lebensentwürfe funktionieren können – und wie auch anderswo gestritten wird, wenn es zwischendurch nicht funktioniert.“
Raumteiler-Gefühl
Raumteiler-Gefühl
„Zurzeit reduziert sich unser Raumteiler-Erlebnis auf Videokonferenzen. Leider ist das nicht, was die Raumteiler für mich ausmacht. Die Raumteiler sind Geborgenheit über die Beziehungen einzelner hinaus. Eine Gruppe, in der ich mich angenommen und gesehen fühle. Irgendwann aber wird alles gut. Dann wird auch dieses unvergleichliche Raumteiler-Gefühl wiederkehren.“

Nächstes Online-Infogespräch: 27.4.2021, 18-19 Uhr, ab 19 Uhr Option auf Teilnahme am Arbeitstreffen. Anmeldung: kontakt@raumteilen.org


Raumteiler eG

Essen

Dieser Newsletter wurde vom Arbeitskreis Öffentlichkeit der Raumteiler eG erstellt und über die Mailingliste interessierte@raumteilen.org verteilt. Bei Fragen oder zum Austragen aus der Mailingliste kannst du direkt auf diese E-Mail antworten oder eine Mail schreiben an kontakt@raumteilen.org .