Newsletter Juni 2021

Liebe Interessierte, Freund*innen und Unterstützende,

es tut sich was vor Ort! Das öffentliche Leben nimmt nach Monaten der Einschränkungen wieder Fahrt auf und auch wir bei den Raumteilern freuen uns über jede Gelegenheit, die ein oder andere Live-Begegnung zu gestalten. Für unsere Gruppensitzungen haben wir uns bisher noch per Zoom zusammengefunden, aber unser Raumteiler-Haus ist mittlerweile weit genug gediehen, dass es endlich auch was für uns Baustellen-Laien zu tun gibt! Praktischerweise ist so ein Rohbau ja gut durchlüftet und die ideale Mischung zwischen drinnen und draußen. Für dieses Mal also ein paar Neuigkeiten „vom Bau“:  

 

Bau läuft, und nu?
Bau läuft, und nu?
Jetzt wo der steinerne Teil des Rohbaus quasi steht und sogar schon die ersten Fenster drin sind, wird aus der Bauplanung zunehmend eine Bauüberwachung, die bei den Bauteilern in guten Händen liegt. Die letzten Aufträge sind so gut wie vergeben und es wird damit für den AK Bauplanung Zeit, sich Gedanken über eine Neuausrichtung der Aufgabenbereiche zu machen. Zu tun gibt es rund um den Bau jedenfalls noch genug!
Garagentor ist nicht gleich Garagentor
Garagentor ist nicht gleich Garagentor
Mit einem gebrauchten Tiefgaragentor (preisgünstig und nachhaltig!) kann jetzt die Tiefgaragenzufahrt gut verschlossen werden. Da gibt’s nur einen Haken: Loch groß, Tor klein. Aber was nicht passt, wird passend gemacht! Und sogar noch eine kleine Tür mit eingebaut. Hand in Hand mit vielen Raumteilenden – und es hat geklappt! Ein Teiler im Raum erspart den Zimmermann!
Neue Disziplin: Wasserfegen!
Neue Disziplin: Wasserfegen!
Um die Kellerräume als Lager nutzen zu können, mussten wir sie im April erstmal trocken kriegen – und das Wasser stand knöchelhoch. Daraus wurde eine Teamaufgabe höchsten Levels, denn es ging die Gänge bergauf, um Ecken und bis zum Aufzugschacht. Wir haben die Aufgabe mit Bravour bestanden! Ein aufregendes, spaßiges, schweißtreibendes Teamspiel!
Arbeitest du schon oder fantasierst du noch?
Arbeitest du schon oder fantasierst du noch?
Wohnlich soll es werden im CoWorking-Bereich. Mit Arbeitsatmosphäre. Und verschiedenen Farben. Und nicht zu wild. Aber schön. Und so, dass es allen gefällt. Und weil die Abstraktion vom Plan manchmal schwierig ist, versuchen wir es mit Fantasie. Hier werden Schreibtische stehen. Und Linoleum verlegt. Und eine Praxis wird auch einziehen. Und auch wenn gerade das Wasser 5 cm hoch steht, können wir es uns ganz wunderbar vorstellen!
Ein neues Wohnprojekt!
Ein neues Wohnprojekt!
Wir Raumteiler freuen uns sehr, dass sich aus dem großen Kreis der Interessierten inzwischen eine Gruppe von gut 15-20 Menschen zusammengefunden hat mit dem Vorhaben, ein neues gemeinsames Wohnprojekt auf den Weg zu bringen. Es gab schon einige Zoom-Treffen, viele telefonische und Mail-Kontakte und das ein oder andere persönliche Treffen zum Kennenlernen und um gemeinsame Vorstellungen, Werte und Wünsche zu entwickeln. Nächstes Online-Treffen: 30.06., 19 Uhr, erstes Live-Treffen: 10.07., 14 - 17 Uhr (Ort folgt). Kontakt und Infos: ulrike@pilz-kusch.de .

Nächstes Infogespräch: 22.7.2021, 18-19 Uhr, ab 19 Uhr Option auf Teilnahme am Arbeitstreffen. Anmeldung: kontakt@raumteilen.org [Hinweis: Ob das Treffen live oder per Videokonferenz stattfindet, wird nach aktueller Lage entschieden.]


Raumteiler eG

Essen

Dieser Newsletter wurde vom Arbeitskreis Öffentlichkeit der Raumteiler eG erstellt und über die Mailingliste interessierte@raumteilen.org verteilt. Bei Fragen oder zum Austragen aus der Mailingliste kannst du direkt auf diese E-Mail antworten oder eine Mail schreiben an kontakt@raumteilen.org .